DIY in der Hauptstadt – meine Tipps für Bastelläden in Berlin

DIY Bastelläden in Berlin - schereleimpapier DIY Blog Berlin London

Bastelläden in Berlin – meine Empfehlungen

Do it yourself – darum geht es hauptsächlich hier auf diesem DIY Blog. So auch in diesem Blog Post – allerdings wollen wir das Thema mal von einer anderen Seite beleuchten. Denn genauso wichtig wie die Anleitung für ein DIY Projekt ist auch das Material, das dafür benötigt wird. In der Regel verlinke ich euch in meiner Materialliste äquivalente Produkte aus dem Netz – aber manchmal ist es doch besser, offline in einem „richtigen“ Laden einzukaufen.

Und genau dafür habe ich euch eine Liste zusammengestellt – mit Bastelläden in Berlin, inklusive Karte, sodass ihr direkt wisst, wo sich was befindet. Denn wie ich weiß kommen viele von euch ebenfalls aus der Hauptstadt, und wenn ich auch gerade mehr Zeit in London verbringe als in Berlin, habe ich doch so einige Empfehlungen für euch parat. Die Liste ist sicher nicht vollständig, denn natürlich gibt es noch sehr viele mehr Läden für Bastelbedarf als hier aufgezählt sind. Falls ihr also noch ein weiteres Geschäft kennt, das auf keinen Fall fehlen darf, dann schreibt mir unbedingt!

DIY Bastelläden in Berlin - schereleimpapier DIY Blog Berlin London

Also, seid ihr bereit? Dann kommt hier meine Liste mit den (meiner Meinung nach) besten Bastelläden in Berlin!

Karte zur ersten Übersicht

Beginnen wir mit einer Google Map, die ich euch erstellt habe, um euch einen ersten Überblick über die einzelnen Standorte zu geben:

Die Unschlagbaren: Baumärkte in ganz Berlin

Die Berliner Baumärkte sind für mich stets Anlaufpunkt Nummer ein, wenn ich auf der Suche nach Materialien für größere (aber auch kleinere Projekte) bin. Alle Baumärkte aufzuzählen, wäre hier wohl zu viel. Empfehlen kann ich euch aber in jedem Fall zwei besonders gut zu erreichende Märkte: den Hellweg Baumarkt an der Yorckstr. (S1,S2,S25 und U7) sowie den riiiesigen Bauhaus in der Nähe vom S Bahnhof Halensee.

Mein besonderes Tipp, falls ihr euch Holz zuschneiden lassen wollt: In den größeren, zentralen Märkten kann es, vor allem am Wochenende und unter Woche abends, passieren, dass ihr ewig beim Holzzuschnitt warten müsst. Also entweder vormittags unter der Woche hin oder zu einem etwas abgelegeneren Markt fahren. Der Baumarkt meines Vertrauens für solche Angelegenheiten ist der OBI in Steglitz.

DIY Bastelläden in Berlin - schereleimpapier DIY Blog Berlin London

Der Klassiker: Idee Creativ Markt in Charlottenburg und Mitte

Die DIY Profis unter euch kennen den Laden sicher: Idee Creativ Markt. Von der Kette gibt es (soweit ich weiß) drei Läden in Berlin, zweimal in Charlottenburg, einmal in Mitte. Hier findet man eine recht große Auswahl, die aber leider auch relativ kostspielig ist. Ich selbst fahre nur dorthin, wenn ich das Material woanders nicht günstiger bekomme. Der Laden ist besonders geeignet, wenn man auf der Suche nach Stoffen ist, Schmuck selber machen will, Künstlerbedarf benötigt oder auf der Suche nach besonders speziellem Bastelmaterial ist (z.B. Drahtgitter, Lampengestelle, Uhrwerk etc.).

Der Versteckte: WERKEN SPIELEN SCHENKEN in Steglitz

Wie der Name schon sagt, gibt es hier nicht nur Bastelbedarf, sondern auch Spielzeug. WERKEN SPIELEN SCHENKEN findet ihr in Steglitz, direkt am U Bahnhof Schlossstr. (U9).  Der DIY Bereich sowie der Künslterbedarf sind etwas versteckt im hinteren Teil des riesigen Geschäfts untergebracht. Die Auswahl ist relativ groß, nicht ganz so groß wie im Idee Markt, dafür etwas preiswerter. Ein Pluspunkt ist auch der Modellbaubereich im Untergeschoss, in dem man echt coole Materialien findet wie diverse Profile aus Holz, Holz-Brettchen, Plexiglas, Kupferröhrchen und vieles mehr. Der Laden ist insgesamt vielleicht ein bisschen unübersichtlich (zur Not einfach vor Ort nach dem Weg fragen), aber für mich ist WERKEN SPIELEN SCHENKEN einer der besten Bastelläden in Berlin. Und: das Spielzeug, das sie verkaufen, ist auch echt schön 😉

Der Professionelle: MODULOR am Moritzplatz

Die meisten der Bastelläden in Berlin, die ich euch hier empfehle, habe ich durch mein Architekturstudium kennen gelernt. Für den Modellbau waren wir nämlich ständig auf der Suche nach besonderen Materialien, die sich gut verarbeiten lassen. Eine der wichtigsten Anlaufstellen war für uns immer der MODULOR am Moritzplatz in Kreuzberg (U8). Hier findet man weniger „Bastelkram“, dafür tolle Papeterie, hochwertigen Künstlerbedarf und alle möglichen Modellbau Materialien, aus denen sich die coolsten DIY Projekte zaubern lassen. Neben Plexiglas gibt es hier alle möglichen Formen von Hölzern, Pappen, Boards, Kunststoffen, Metall, Farben und vieles mehr. Mein Favorit ist das Holzfurnierpapier, das habe ich so in der Form noch nirgendwo anders entdeckt. Der Laden ist zwar recht teuer, aber unglaublich inspirierend. Auch ein Plus: Der angeschlossene Buchladen, in dem man auch Literatur zu Kunst, Architektur, Design und DIY findet.

DIY Bastelläden in Berlin - schereleimpapier DIY Blog Berlin London

Der Günstige: Zeichencenter Ebeling in Moabit

Ein weiterer Laden, den ich durch mein Studium kennen gelernt habe, ist das Zeichencenter in der Triftstraße in Moabit. In dem Geschäft hat schon meine Mutter ihre Materialien für ihr Studium eingekauft, so lange gibt es den Laden schon. Auf den ersten Blick gibt es im Geschäft vor allem Büro Materialien, aber wer etwas weiter in den Laden hinein tritt, entdeckt auch diverse Pappen, Stifte, Farben, Papiere, Holz, Pinsel, Blöcke und vor allem auch Utensilien wie Schneidematten, Cutter etc. Die Preise sind relativ günstig und es gibt sogar einen Mengenrabatt.

Die Vielseitigen: Flying Tiger und Sostrene Grene

Diese beiden Läden sind nicht in erster Linie Bastelläden, haben aber stets eine Auswahl an DIY Material im Angebot: Zum einen der Interior- und Geschenkeladen Flying Tiger, zum anderen das dänische Einrichtungsgeschäft Sostrene Grene. Das Sortiment ist allerdings abhängig von der Saison und ändert sich häufig. Bei Flying Tiger kaufe ich zum Beispiel gerne Modelliermasse, Deko für die Fotos, Farbe, Blöcke etc. ein. Bei Sostrene Grene findet ihr sehr schöne Wolle, tolle Papeterie und Arbeitsutensilien sowie ganz besondere Materialien wie extravagante Papiere, Kugeln aus Kork, bestickbare Etiketten und vieles mehr.

Der Künstlerische: Boesner in Charlottenburg, Friedrichshain und Marienfelde

Beim Boesner war ich selbst nicht so oft, da der Laden relativ teuer ist (im Vergleich zu anderen Bastelläden in Berlin), aber es gibt eine sehr professionelle Auswahl an Künsterbedarf (Papiere, Maluntergründe, Modelliermasse, Farben etc.). Ich habe dort während des Studiums Foamboards und andere Pappen gekauft, die ich jetzt noch als Untergrund für meine Fotografien verwende. Man sollte auf jeden Fall mal vorbeischauen und ein bisschen stöbern, es lohnt sich zum Beispiel, mal in richtig gute Pinsel zu investieren.

der Gruschelige: Hobbyshop Rüther in Tegel, Schöneberg, Friedrichshain und Spandau

Der Hobbyshop Rüther ist das, was ich mir unter einem richtig „gruscheligen“ Bastelladen vorstelle: Klein und gemütlich, mit Regalen, die bis oben hin gefüllt sind mit Bastelmaterialien. Ich selbst war bisher nur in der Filiale in Tegel am U Bahnhof Alt-Tegel, weiß aber, dass noch ein paar weitere Filialen in Berlin existieren. In den Läden gibt es tatsächlich alles, was mit „Basteln“ zu tun hat, für Kinder, aber auch für Erwachsene. Von den Preisen her würde ich Rüther mit WERKEN SPIELEN SCHENKEN in Steglitz vergleichen, also noch im Rahmen.

Das war also meine Übersicht mit den (meiner Meinung nach) besten Bastelläden in Berlin. Ich wäre echt glücklich, wenn es so etwas auch für London geben würde, denn ich habe hier schon so einige Wegstrecken auf mich genommen, nur um dann von schlechten Läden enttäuscht zu werden. Also, falls ihr so eine Übersicht für London kennt ODER vielleicht selbst Tipps für mich habt, dann immer her damit!

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Freude beim Ausprobieren der Läden! Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Inspirationen und Tipps seid, dann schaut mal HIER. Und wenn ihr in Zukunft keine neuen Projekte von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auf Facebook oder Instagram!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

Übrigens: Dieser Post ist nicht gesponsert und ich werde auch nicht von den Läden bezahlt 😉

DIY Bastelläden in Berlin - schereleimpapier DIY Blog Berlin London

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .