Plants & Colour: Wie du eine DIY Fußmatte selber machst

Anzeige: Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit smartphoto

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Fußmatten – müssen die denn immer hässlich sein?

Wie sieht es bei euch vor der Tür aus? Habt ihr dort eine Fußmatte liegen? Und wenn ja, wie sieht sie aus? Ist es so ein braunes/schwarzes Ungetüm, eventuell noch mit Streifen oder irgendeinem dubiosen „Herzlich Willkommen“ Aufdruck? Oder habt ihr eine Matte vor der Tür liegen, die tatsächlich dem Rest eurer Einrichtung gerecht wird und optisch etwas hermacht? Ich wette, bei den meisten von euch trifft der erste Fall zu – so hat es bei mir nämlich bis vor kurzem auch noch ausgesehen.

Ich gebe zu, ich habe noch nie eine Fußmatte selbst gekauft, sondern immer die verwendet, die bereits (vom Vormieter, oder vom Vorvormieter, oder vom Vorvorvormieter…) vorhanden war. Denn: Eine schöne Fußmatte habe ich bisher nirgend entdecken können. Irgendwann dachte ich dann mal, ich könnte ja einfach eine DIY Fußmatte selbst basteln. Aber weil die typische Matte nun mal leider braun oder schwarz daher kommt, ist wahnsinnig schwierig, sie mit leuchtenden, freundlicheren Farben aufzuhübschen. Bis mir dann vor kurzem eine Idee kam.

Sicher kennt ihr bereits die diversen online Fotoservice Anbieter. Da kann man längst nicht mehr nur Fotos oder Fotobücher bestellen, sondern mittlerweile auch alle möglichen personalisierten Geschenke & Einrichtungsgegenstände, von der Küchenschürze mit Motiv der Enkel darauf bis hin zur personalisierten Brotbox, auf der ein Foto des letzten Familienurlaubs prangt. Ich muss gestehen – für Fotogeschenke bin ich absolut nicht der Typ und ein kitschigeres Geschenk kann ich mir kaum vorstellen. Aber wer weiß, wenn ich irgendwann einmal in 60 Jahren im Lehnstuhl sitze, vielleicht habe ich dann auch Freude daran, wenn mir meine Familie von jedem erdenklichen Gegenstand entgegenlacht.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Eigenes Design für die DIY Fußmatte entwickeln

Aber: Wer sagt, dass man Fotoprodukte immer nur mit Familienbildern bedrucken muss? Mit ein bisschen Know How kann man nämlich die Fotogeschenke auch nutzen, um sein ganz eigenes, persönliches Lieblingsdesign für ein Produkt zu entwickeln. Denn mal ehrlich: Wie oft habt ihr ein bestimmtes Design im Kopf, könnt es aber in keinem Laden finden?

Beim online Fotoservice smartphoto habe ich dann vor kurzem entdeckt, dass man dort ganz einfach seine eigene DIY Fußmatte gestalten kann – das kam mir natürlich super gelegen, um endlich mein eigenes Design auf die Matte zu bringen. Das Thema: Plants & Colours. Denn DIY-Ideen mit Pflanzen sind mein absoluter Favorit. Dass ihr das ganz einfach ebenfalls selbst machen könnt, das zeige ich euch!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Wer mir bereits auf Instagram folgt, der kennt sicher schon mein Faible für Pflanzenfotos. Da ich stets viel positives Feedback für die Bilder bekomme, wollte ich euch nun mal zeigen, wie sie eigentlich entstehen und wie ihr das ganz einfach nachmachen könnt. Für das Design meiner DIY Fußmatte habe ich den Bildern dann noch mit etwas Eiscreme-Farbe den perfekten Sommer-Touch gegeben. Das bringt mir jedes Mal gute Laune, wenn ich vor die Tür trete – selbst wenn das Wetter sich mal ganz und gar nicht sommerlich zeigt.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Eine Prise Sommer mit Plants & Colours

Entstanden ist dabei eine kleine Reihe von Fotos, die sich mit dem Thema Plants & Colours beschäftigt. Natürlich konnte nur eines davon den Ehrenplatz auf der DIY Fußmatte gewinnen. Weil ich mich aber gleich in alle Bilder der Reihe verliebt habe, habe ich sie mir noch als kleines Notizbuch sowie als Abzüge im Vintage-Design bestellt – für gute Laune auf meinem Schreibtisch.

Ich zeige euch Schritt für Schritt, wie ihr euer eigenes Plants & Colours Design erstellt. Damit auch ihr bald keine triste braune Matte mehr vor der Tür habt. Oder damit ihr eurer Wohnung mit ein paar Fotos an den Wänden etwas sommerliche Frische geben könnt. Oder damit ihr euren Freunden sommerliche bunte Grußkarten mit Kakteen & bunten Farben schicken könnt. Was ihr letztendlich mit den Motiven anstellt, das bleibt natürlich ganz euch überlassen. Seid kreativ!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

So gestaltet ihr das Plants & Colours Design:

Schritt 1: Pflanzen finden

Für die Pflanzenbilder müsst ihr nicht unbedingt in den nächsten Pflanzenmarkt oder in den Botanischen Garten gehen. Ihr könnt sie genauso gut auch zu Hause machen, das ist sogar praktischer, weil ihr zu Hause viel besser einen weißen Hintergrund hinter den Pflanzen arrangieren könnt und bessere Kontrolle über die Belichtung habt. Schnappt auch also alle spannenden Pflanzen, die ihr habt (Kakteen, Sukkulenten, Tropische Blätter etc.).

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Schritt 2: Pflanzen shooten

Arrangiert einen weißen Hintergrund, vor dem ihr die Pflanzen platzieren könnt. Ich verwende dafür immer ein weißes großes Foamboard. Ihr könnt aber genauso gut eine große weiße Pappe oder Papier verwenden.

Wichtig ist natürlich auch die richtige Beleuchtung. Ich verwende dafür immer 1-2 Softboxen. Als Ersatz könnt ihr auch mehrere Stehleuchten verwenden, in die ihr Tageslicht-Glühbirnen einschaubt und sie anschließend mit einem dünnen weißen Stoff oder einem weißen milchigen Transparent-Papier abhängt. Achtet darauf, dass eure Kamera die Bilder auch im RAW speichert.

Am besten werden die Bilder, wenn ihr nicht versucht, die gesamte Pflanze zu fotografieren, sondern lediglich Ausschnitte oder einzelne Blätter.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Schritt 3: Nachbearbeitung am PC

In einem Fotobearbeitungsprogramm eurer Wahl (ich verwende Lightroom & Photoshop) dreht ihr nun den Kontrast auf, erhöht die Tiefen- und Schwarztöne und könnt auch nochmals die grüne Farbe verstärken (Sättigung hochdrehen).

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

In einem Programm wie Photoshop könnt ihr dann die Pflanze relativ einfach freistellen. Nutzt dafür entweder die „Schnellauswahl-Funktion“ und fahrt die Umrisse der Pflanze oder verwendet die „Farbbereich-Auswahlfunktion“, um den weißen Hintergrund zu maskieren. So könnt ihr die Pflanze auf eine neue Ebene kopieren und die alte Ebene deaktivieren oder löschen. Anschließend, mit Hilfe einer neuen Ebene, die unter der Ebene mit der Pflanze platziert wird, könnt ihr dann einen einfarbigen Hintergrund einfügen (mit Hilfe des Füllwerkzeugs).

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

Schritt 3: Abspeichern & hochladen

Fertig! Jetzt müsst ihr das Bild noch abspeichern, für die DIY Fußmatte in möglichst hoher Auflösung. Das Gestaltungstool auf der Website gibt euch aber Auskunft darüber, ob die Auflösung reicht oder nicht.

Ich bin mit meiner neuen Fußmatte auf jeden Fall sehr zufrieden und werde in Zukunft bestimmt noch häufiger mein eigenes Design auf Produkte bringen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

 

 

schereleimpapier kreativer DIY Blog aus Berlin Upcycling Ideen Tutorials -Instagram Call to action

 

Hier kommt es noch den Pin, den ihr euch gerne auf Pinterest speichern könnt:

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln - DIY Fußmatte gestalten

4 Kommentare

    • Hallo Tari, freut mich sehr, dass dir meine Idee gefällt 🙂 Viel Spaß beim Designen 😉 Liebe Grüße, Luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.