Upcycling Idee mit Pappe: DIY Utensilo aus Verpackung

Anzeige: Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Seeberger

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Weiterverwenden statt wegwerfen: Aus der Pappe eines Adventskalenders lässt sich ganz einfach ein cooles Upcycling Utensilo selber machen.

Von der Verpackung zum Utensilo | Ein Upcycling Projekt mit Seeberger

Der Dezember steht vor der Tür – habt ihr euch schon Gedanken zum Thema Adventskalender gemacht? Hier auf dem Blog habe ich in den letzten Jahren bereits so einige kreative Ideen zum Basteln für euch gesammelt. Wenn euch die Zeit fehlt, selbst einen Kalender zu basteln, habe ich allerdings einen Tipp für euch: Für alle Nussliebhaber gibt es von Seeberger einen ganz tollen Adventskalender: 24 Türchen mit unterschiedlichen Nuss-Überraschungen -in süß, Natur pur oder salzig.

Ich selbst liebe Nüsse ja über alles – da ich mich fast hauptsächlich vegan ernähre, stehen Nüsse in allen möglichen Varianten täglich auf meinem Speiseplan. Daher habe ich mich besonders gefreut, als Seeberger mich gefragt hat, ob ich den Adventskalender nicht vorstellen möchte und euch eine Idee zeigen kann, wie man die Verpackung des Kalenders nach Weihnachten noch weiter verwenden kann. Denn für Seeberger ist das Thema Nachhaltigkeit sehr wichtig. Daher ist das Innenteil der Verpackung aus einem nachwachsendem, FSC-zertifiziertem Faserguss aus recycelten Papierfasern. Nach der Weihnachtszeit kann das Innenteil also entweder im Haushaltskompost oder im Altpapier, wo es zu 100% recyclebar ist, entsorgt werden. Noch besser ist es natürlich, das Inlay weiter zu verwenden und ein Upcycling DIY damit umzusetzen. Also habe ich den Adventskalender mal etwas genauer unter die Lupe genommen, mir mein Cuttermesser geschnappt, bin in den Baumarkt gefahren, um Holz zu besorgen & habe für euch ein Upcycling Projekt umgesetzt: Ein praktisches Utensilo für die Wand.

Und selbstverständlich habe ich für euch den Inhalt des Adventskalender schon einmal vorgekostet. Und ja, eventuell haben wir (mein Freund und ich) alle 24 Päckchen innerhalb von 48 Stunden verputzt. Upsi.

Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnVom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Ein Utensilo für die Wand

Für das Projekt habe ich das Inlay des Adventskalenders, das aus einzelnen Fächern besteht, in seine Einzelteile zerlegt und die Fächer mit Naturseil verkleidet. Im Baumarkt habe ich mir eine Sperrholzplatte besorgt, diese mit entsprechenden Löchern versehen, sie in einem warmen Beigeton angesprüht und aus einem Rundstab kleine Sticks gesägt, die einfach in die Platte gesteckt werden und als Aufhängung für die konisch geformten Fächer dienen.

So ein Utensilo ist schon eine praktische Sache: Am Arbeitsplatz hilft es euch z.B., Stifte, Lineale, Tapes etc. zu verstauen, im Flur bietet es Platz für Schlüssel, Notizen, Fahrradlichter und so weiter.

Habt ihr Lust, das Projekt nachzubasteln? Unten findet ihr die Anleitung!

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnUpcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnUpcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Anleitung Upcycling Utensilo

Material:

+ Inlay des Seeberger Adventskalenders
+ Cuttermesser oder Schere
+ Sperrholzplatte in den Maßen 32 x 45 cm, Stärke ca. 12mm
+ Akkubohrer
+ Rundstab aus Holz mit 6mm Durchmesser in 1m Länge
+ Handsäge
+ Schleifpapier
+ eventuell Holzleim
+ Bleistift & Lineal
+ bei Bedarf Sprühfarbe (am besten Acryllack auf Wasserbasis)

Im Prinzip könnt ihr die Pappe des Inlays so belassen, wie es ist. Ich habe mich dafür entschieden, die kleinen Fächer zu verkleiden. Das klappt beispielsweise mit Stoff, oder – diese Variante habe ich gewählt – mit Seil. Dafür benötigt ihr zusätzlich:

+ dünnes Baumwollseil (ich habe hier etwas dickeres Makramee Garn verwendet)
+ Textilkleber oder Alleskleber

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnUpcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnUpcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnVom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 1: Inlay vorbereiten

Zunächst werden mit dem Cuttermesser oder der Schere einzelne Fächer aus dem Inlay des Adventskalenders ausgeschnitten. Ich habe für mein Utensilo vier Fächer vorbereitet, theoretisch finden darin bis zu 6 Fächer Platz.

Ich empfehle euch, darauf zu achten, die Fächer möglichst ohne Rand auszuschneiden. So wird es später leichter, die Fächer mit dem Seil zu verkleiden.

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 2: Fächer gestalten

Dieser Schritt ist optional, ihr könnt die Fächer natürlich auch so belassen, wie sie sind. Ich habe sie allerdings mit Baumwollseil verkleidet. Dafür habe ich ein Seilende oben am Rand auf einer der langen Seiten mit etwas Kleber befestigt, das Seil anschließend rund um die Fächer gewickelt und hin und wieder mit einigen Klebepunkten fixiert.

Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 3: Haken vorbereiten

Im nächsten Schritt werden aus dem Rundstab die einzelnen Sticks für die Aufhängung der Fächer gesägt. Ich habe für die Sticks eine Länge von ca. 7cm gewählt – aber natürlich ist diese abhängig von der Stärke eurer Holzplatte und ob ihr die Fächer noch verkleidet. Daher mein Tipp: Legt die euch eure Fächer auf der Holzplatte zurecht und messt dann, wie lang die Sticks in eurem Fall sein müssen. Beachtet dabei auch, dass die Sticks in die Holzplatte gesteckt werden, rechnet also die Dicke der Holzplatte mit ein.

Nach dem Sägen könnt ihr die Sägekanten mit etwas feinem Schleifpapier noch etwas glätten.

Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 4: Platte vorbohren

Um die Holzsticks an der Holzplatte zu befestigen, wird diese mit Löchern in der entsprechenden Dicke versehen. Zeichnet euch dafür zunächst die gewünschte Position der Löcher an. Testet hierfür am besten zunächst aus, wie weit die Sticks auseinander liegen müssen, damit man die Fächer darin bequem einhängen kann. In meinem Fall waren es 12 cm.

Bohrt dann anschließend die entsprechenden Löcher durch die Platte (wichtig: unbedingt komplett durch die Platte bohren). Ich habe hierfür einen Holzbohrer mit 6mm Durchmesser verwendet (passend für die 6mm dicken Holzsticks).

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 5: Platte farblich gestalten

Im nächsten Schritt könnt ihr optional die Holzplatte noch farblich gestalten. Ich habe sie mit einem Acryllack zum Sprühen in Beige eingefärbt, allerdings nur eine Farbschicht aufgesprüht, sodass die Holzmaserung noch ganz leicht zu erkennen ist.

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 6: Holzsticks befestigen

Wenn der Lack getrocknet ist, könnt ihr die vorbereiteten Holzsticks ganz einfach in die entsprechenden Löcher in der Platte stecken. Bei mir haben die Sticks direkt gut in der Platte gehalten – ihr könnt aber auch zunächst ein paar Tropfen Holzleim in das Loch geben und anschließend den Stick hineinstecken, um ihn noch besser zu fixieren.

Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Step 7: Fächer anbringen

Zuletzt müsst ihr nur noch einen geeigneten Platz für euer Utensilo finden (ihr könnt es entweder an der Wand befestigen oder einfach gegen die Wand lehnen). Anschließend werden die Fächer ganz einfach eingehängt. Fertig!

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Gefällt euch die Idee? Hinterlasst mir gerne ein Feedback!

Wer nach weiteren Upcycling Ideen sucht, der wird in meiner Upcycling Ecke fündig. Und wenn ihr in Zukunft keine neuen Projekte von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auf Instagram!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

Upcycling mit Pappe- Vom Adventskalender zum Utensilo schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.