Küche verschönern – 2 DIY Ideen für ein kleines Makeover

Küche verschönern

Ihr wollt eure Küche verschönern und für mehr Aufbewahrungsmöglichkeiten, Einheitlichkeit und Ordnung sorgen? Dann habe ich zwei DIY Ideen für euch, die ihr mit wenig Aufwand selber umsetzen könnt.

Küche verschönern mit zwei einfachen Projekten zum Nachmachen

Ein paar Monate ist es her, seit wir von Berlin nach Leipzig umgezogen sind. Nach und nach nehme ich mir die einzelnen Ecken unseren neuen Wohnung vor, um sie zu dekorieren und zu gestalten. Kürzlich habe ich begonnen, mich mit unserer Küche zu beschäftigen, denn hier gibt es noch so einige Baustellen, die offen sind. So wollte ich zum Beispiel den Bereich über der Spüle in unserer Küche verschönern. Hier war dringend ein kleines Makeover notwendig, um für mehr Aufbewahrungsmöglichkeiten sowie mehr Ordnung zu sorgen.

VORHER – So sah es bisher aus

Ich mag unsere offene Küche sehr gern – nur leider ist sie sehr klein und hat nur beschränkte Möglichkeiten zum Verstauen. Daher hatten wir die Kochutensilien bisher immer in Gefäßen auf der Arbeitsfläche verstaut, was natürlich Platz wegnimmt. Hier sollte eine smartere Lösung her, die sich einfach selber machen lässt. Außerdem war das kleine Gewürzregal über der Spüle ein einziges Chaos – sehr unübersichtlich und man hat ständig nach dem passenden Gewürz gesucht. Das Regal ist, da die Küche offen ist, ständig im Blickfeld, daher war es mir hier besonders wichtig, eine schöne Lösung zu finden.

Küche verschönern Makeover DIY

NACHHER – unser neu gestalteter Bereich

Mit einem DIY Projekt & einer Upcycling Idee habe ich dem Bereich über der Spüle ganz einfach mehr Ordnung und einen einheitlichen Look verpassen können. Um Platz zu sparen, habe ich einen Utensilienhalter für die Wand gebaut. Und die Gewürze haben nun ein einheitliches und übersichtliches Aussehen bekommen.

Küche verschönern

DIY Idee Nr. 1: Küche verschönern mit einheitlichem Gewürzregal

Um dem Gewürzregal mehr Übersichtlichkeit zu verpassen, habe ich zunächst aussortiert: Welche Gewürze benutzen wir tatsächlich regelmäßig, sodass es Sinn ergibt, sie offen im Gewürzregal aufzubewahren? Alle anderen Gewürze habe ich in den Vorratsschrank verbannt.

Die Gewürze, die bleiben durften, habe ich für mehr Einheitlichkeit in leere Gläser umgefüllt. Dafür habe ich leere Smoothieflaschen, Pestogläser, Gläser von Gemüseaufstrichen etc. verwendet. Einfach die Gläser gut reinigen, die Etiketten entfernen (dafür in Wasser einweichen lassen) und gut trocknen lassen. Zuletzt habe ich die Gläser mit Hilfe eines DYMO Etikettiergeräts einheitlich beschriftet.

Für Pfeffer und Salz habe ich Gewürzmühlenaufsätze verwendet, die ich einfach auf die Smoothieflaschen geschraubt habe (gibt es zum Beispiel von True Fruits zu kaufen).

Dank der Glasbehälter und der schwarzen Labels haben wir nun mehr Einheitlichkeit im Gewürzregal, auch sehe ich sofort, was sich in den Gläsern befindet.

Küche verschönern Makeover DIY

DIY Idee Nr. 2: Smart verstaut mit Utensilienhalter für die Wand

Dank des selbstgebauten Utensilienhalters haben wir nun wieder mehr Platz auf der Arbeitsfläche und alle Utensilien sind zudem stets griffbereit. Ich habe den Halter aus Materialien gebastelt, die ich noch bei mir in meinen Kisten gefunden habe. Habt ihr Lust, das DIY nachzumachen? Dann findet ihr unten die Anleitung!

Küche verschönern Makeover DIY

Anleitung: Utensilienhalter basteln

Material:

+ Rundholzstab (ich habe einen Stab aus Buche mit ca. 15 mm Durchmesser verwendet)
+ Lederreste oder -riemen (alternativ veganes Leder, Kunstleder, Kork oder ein alter Gürtel)
+ Schere / Cuttermesser
+ Montagekleber (z.B. Kleben statt Bohren)
+ formbarer Silikon Kleber (z.B. Sugru)
+ Holzklötze oder Holzleiste sowie eine Handsäge
+ eventuell Acrylfarbe in Weiß
+ S-Haken (ich habe diese hier verwendet)

Step 1: Riemen für die Aufhängung vorbereiten

Ich habe als Aufhängung für den Holzstab Lederreste in Natur verwendet, die ich noch von anderen DIY Projekten mit Leder übrig hatte. Aus den Resten habe ich mir die 3 cm breiten Riemen geschnitten (je nach Stärke des Leders klappt das entweder mit einer Schere oder einem Cuttermesser). Die Länge des Riemens ist abhängig von der Dicke eures Rundholzstabs, ich habe die beiden Riemen jeweils ca. 20 cm lang gestaltet.

Step 2: Aufhängung befestigen

Im nächsten Schritt sollen die Riemen mit dem Rundholzstab verbunden werden. Tragt dafür auf der Rückseite der Riemen den Montagekleber auf…

Küche verschönern Makeover DIY

… und wickelt anschließend den Riemen einmal um den Rundholzstab herum. Anschließend müssen beide Enden fest aneinander gepresst werden. Wie lange, das hängt natürlich von eurem Montagekleber ab. Falls ihr den gleichen Kleber wie ich verwendet (siehe Materialliste oben), dann reichen 10 Sekunden aus.

Küche verschönern Makeover DIY

Step 3: Abstandshalter vorbereiten

In meinem Fall habe ich noch einen Abstandshalter benötigt, damit der Holzstab ausreichend Abstand zu den Fliesen hat, sodass ich die S-Haken daran befestigen kann. Wenn ihr eure Aufhängung später z.B. an der Unterseite eines Küchenschranks befestigen wollt, dann benötigt ihr einen solchen Abstandshalter natürlich nicht.

Die Idee war, einfach pro Seite einen kleinen Holzklotz zwischen Lederriemen und Fliesen zu befestigen. Ich hatte zufälligerweise noch eine Holzleiste mit 15 cm Dicke übrig, von der ich einfach zwei kleine 3 cm breite Stücke abgesägt habe. Am Ende hatten die kleinen Klötzchen dann die Maße 3 x 4 x 1,5 cm.

Küche verschönern Makeover DIY

Damit die Abstandshalter möglichst unauffällig bleiben, habe ich die Seite der Holzklötze dann noch mit etwas Acrylfarbe in Weiß angepinselt.

Küche verschönern Makeover DIY

Step 4: Abstandshalter befestigen

Nun werden die beiden Abstandshalter einfach mit etwas Montagekleber auf der Rückseite der Aufhängung befestigt. Wieder Kleber auftragen und 10 Sekunden zusammen pressen. Fertig ist der Utensilienhalter!

Küche verschönern Makeover DIY

Step 5: Auf den Fliesen befestigen

Um den Utensilienhalter nun auf den Fliesen zu befestigen, war es mir wichtig, nicht bohren zu müssen sowie einen Kleber zu verwenden, den wir, wenn wir irgendwann aus der Wohnung ausziehen, wieder ganz easy von den Fliesen bekommen. Daher habe ich einen formbaren Silikon-Kleber (Sugru) verwendet, der sich einfach in die gewünschte Form kneten lässt. Ich habe den Kleber auf der Rückseite der Holzklötze befestigt…

Küche verschönern Makeover DIY

… und anschließend den Utensilienhalter an der gewünschten Position auf die Fliesen gedrückt. Nun solltet ihr warten, bis der Kleber vollständig erhärtet ist (ca. 24 h) und dann erst den Utensilienhalter mit den Haken sowie euren Küchen-Utensilien bestücken.

Küche verschönern Makeover DIY

Gefällt euch das kleine Makeover? Ich bin auf jeden Fall sehr dankbar für die neue Aufbewahrungsmöglichkeit in der Küche und bin optisch auch sehr zufrieden mit den neuem Look des Gewürzregals.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Makeover Projekten, dann schaut mal HIER. Und wenn ihr in Zukunft keine neuen Projekte von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auf Instagram!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

4 Kommentare

    • Hallo Susanne, das ist eine Bilderleiste von IKEA, die ich mit Sprühfarbe umgefärbt habe (war vorher schwarz). Leider gibt es die Leiste nicht mehr bei Ikea, aber vllt noch gebraucht in den Kleinanzeigen oder so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.