Leipzig Tipps – meine 3 Lieblingsläden in meiner neuen Heimat

Werbung: Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit "Das Telefonbuch"

Leipzigs individuelle Seite entdecken? „Shop local“ fernab der großen Ketten! Ich habe drei Leipzig Tipps zum Bummeln, Stöbern und Schlemmen für euch herausgesucht.

Support your Local – meine Leipzig Tipps zum Shoppen & Schlemmen

Für alle, die es noch nicht via Instagram mitbekommen haben: Ich bin jetzt Leipzigerin! Letzten Herbst habe ich Berlin verlassen und bin samt Freund in eine gemütliche Dachgeschosswohnung im Leipziger Viertel Gohlis Süd gezogen. Leipzig ist wirklich ein Traum, mir macht es so großen Spaß, die Stadt zu entdecken, neue Restaurants auszuprobieren und Fundstücke für die neue Wohnung in den Leipziger Läden zu entdecken. Dabei versuche ich, vorzugsweise lokale, individuelle Shops und Restaurants zu unterstützen. Vor allem in der aktuellen Situation mit dem Coronavirus und den Lockdowns ist mir dies besonders wichtig. Doch auch unabhängig davon brauchen diese kleinen Läden unsere Unterstützung. Denn wenn ich mich in der Leipziger Innenstadt so umsehe, dann dominieren hier vor allem die großen, bekannten Ketten. Das Kleingewerbe, individuelle Shops, Restaurants und Cafes, werden immer mehr verdrängt. So sieht es leider in vielen deutschen Innenstädten mittlerweile aus.

#lieblingsladen – die Initiative für Gewerbevielfalt

Deswegen hat das Telefonbuch die Initiative für Gewerbevielfalt ins Leben gerufen, um gerade dieses Kleingewerbe zu unterstützen und zu verhindern, dass immer mehr dieser lokalen, inhabergeführten Läden schließen und den großen Ketten weichen müssen. Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Praxis und diversen regionalen Projekten soll mehr Aufmerksamkeit für das Problem generiert werden. In Leipzig ist es die WTV Leipziger Medien GmbH, die das Telefonbuch herausgibt und sich für den Erhalt des lokalen Kleingewerbes einsetzt.

Mit der Kampagne #lieblingsladen soll zum Beispiel auf die einzigartigen, individuellen Geschäfte aufmerksam gemacht werden – und ich bin natürlich auch mit dabei, um meine 3 ganz persönlichen Leipzig Tipps mit euch zu teilen.

#lieblingsladen Nr.1: HAFEN – der Laden für schöne Dinge

Den Anfang meiner Leipzig Tipps macht der Concept Store HAFEN im szenigen Bezirk Plagwitz, im Westen von Leipzig. Hier findet ihr nicht nur wunderschöne, hochwertige Accessoires für euer Zuhause, sondern auch Geschenke, Bücher Musik & Papeterie. Ob hübsche Vasen, besondere Keramik, Kunst für die Wand, schöne Notizhefte oder feine Stücke für euren Kleiderschrank – hier ist für jeden etwas dabei. Alles fein ausgewählt von Inhaberin Swantje, die ein ausgesprochen tolles Gespür für schöne Dinge hat. Neben der Ästhetik spielt aber auch der regionale Bezug eine Rolle – im HAFEN findet ihr auch Produkte von Leipziger Labels.

Zur Zeit könnt ihr im HAFEN via Click&Meet einkaufen, mehr Infos dazu findet ihr auf der Website. Außerdem lohnt es sich, auch auf dem Instagram Kanal vom HAFEN mal vorbeizuschauen.

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Tobias Schütze

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Tobias Schütze

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Tobias Schütze

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Tobias Schütze

#lieblingsladen Nr. 2: vegan schlemmen bei Ăn Chay 

Vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass ich mich mittlerweile vegan ernähre. Zwar koche ich sehr gern, aber ab und an Essen gehen oder Essen bestellen gehört irgendwie auch dazu. Für uns war es daher besonders spannend, nach unserem Umzug von Berlin nach Leipzig die vegane Szene hier in unserer neuen Heimat zu erkunden. Besonders empfehlen kann ich euch die Köstlichkeiten im Ăn Chay im südlichen Zentrum, ganz am Anfang der Karl-Liebknecht-Straße. „Ăn Chay“ ist vietnamesisch und bedeutet „vegan essen“. Genau darum geht es hier auch: Alle der vietnamesischen Gerichte sind zu 100% vegan. Und nicht nur das, sie sind auch wirklich unglaublich lecker. Wir haben schon einige Gerichte von der Karte probiert und besonders der Seitan wird im Ăn Chay wahnsinnig gut zubereitet. Neben Bowls, Nudelgerichten und tollen Vorspeisen gibt es auch leckere Suppen zu entdecken. Unser Tipp: Als Vorspeise den tropischen Mangosalat und als Hauptgang die Wan Tan Suppe wählen.

Aufgrund der aktuellen Situation bestellen wir regelmäßig online und lassen uns das Essen liefern – das ist direkt über die Webseite des Restaurants möglich. Sobald es wieder geht, schauen wir aber auch wieder persönlich in dem liebevoll eingerichteten Lokal vor Ort vorbei. Außerdem gibt es auch einen Instagram Kanal, wo ihr euch einen Überblick über die leckere Auswahl verschaffen könnt.

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Ăn Chay

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Ăn Chay

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Ăn Chay

schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© Ăn Chay

#lieblingsladen Nr.3: vielfach – Fach für Fach einzigartig

Ein Stückchen weiter südlich auf der Karl-Liebknecht-Straße in der Südvorstadt wartet der 3. und letzte Punkt auf meiner Liste mit Leipzig Tipps auf euch: Das vielfach, ein Laden mit besonderem Konzept, in dem ihr sehr individuelle Dinge shoppen könnt. Das vielfach ist nämlich eine Art Kreativmarktplatz, hier können sich Künstler und Designer Regalflächen mieten und ihre Produkte anbieten. Ein tolles Konzept, wie ich finde, denn im Gegensatz zu den gängigen Online Plattformen kann man hier die Produkte auch anfassen und ein bisschen stöbern.

Ob Kunst, Papeterie, Wohnaccessoires, Möbel, Keramik, Schmuck oder handgemachte Mode, im Laden gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Zurzeit könnt ihr euch aufgrund der aktuellen Lage mit Corona via Click&Meet online einen Termin zum Shoppen buchen. Außerdem gibt es auch einen Instagram Kanal, wo ihr ein paar weitere Eindrücke der tollen Produkte im vielfach erhaschen könnt.

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© vielfach

Leipzig Tipps schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© vielfach

schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© vielfach

schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

© vielfach

Ich hoffe, euch haben meine Leipzig Tipps gefallen! Schaut doch mal bei einem der Läden vorbei, wenn ihr in Leipzig seid. Und für alle, die noch auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen #lieblingsladen sind, habe ich zum Abschluss noch einen Tipp: Schaut mal auf www.dastelefonbuch.de vorbei oder ladet euch die App herunter!

Statt shoppen wollt ihr lieber selber etwas kreativ werden? Wenn ihr auf der Suche nach ein paar DIY Projekten zum Thema Wohnen&Einrichtung seid, dann schaut mal HIER. Und wenn ihr in Zukunft keine neuen Projekte von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auf Instagram!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.