Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 Kommentare

  1. Ich habe erst gedacht “So viel Wind um eine Küchengestaltung…” aber inzwischen hat mich dein Beitrag echt zum Umdenken gebracht. Ich habe gerade eine neue (winzige) Küche bekommen und es macht Spaß, sie einheitlich einzurichten. Wo hast du denn die Textilien her? Ich finde nichts in diesen tollen Farben.

  2. Die Küche sieht echt super aus, ich bin richtig neidisch. Ich bin nun in meine erste eigene Wohnung gezogen und habe mir schon ein Einbauküche bestellt. Das offene Regal und die Farben finde ich super. Ich stehe voll auf Schwarz als kleinen Akzent.

  3. Vielen Dank für den tollen Beitrag! Mir gefällt die Tatsache, dass man mit diesen kleinen Details das Aussehen einer Küche modernisieren kann. Die Ledergriffe sind eine super Idee. Ich dachte auch an funktionellen Maßnahmen, wie z.B. eine Glasrückwand, um die Fliesen von Flecken zu schützen.

  4. Viele Dank für die tollen Tips und vor allem die vielen Fotos. So kann man sich wirklich die in oder andere tolle Idee abschauen und zu Haus umsetzen. Finde auch schön, dass du den Nachhaltigkeitsaspekt nochmal heraus stellst. Wir sind auch schon länger weg von Plastik und ich kann das nur jedem wärmstens empfehlen. Viele Grüße

  5. Hallo Luisa,

    wunderschön deine Küche und danke für die hilfreichen Tipps. Vor allem die gedeckten Farben und Pflanzen sind mir positiv aufgefallen. Ich bin auch gerade dabei meine Küche zu verschönern und merke, dass man ja echt schon mit kleinen Veränderungen viel bewirken kann. Ich versuche in letzter Zeit vermehrt Umweltbewusst und Nachhaltig zu leben und will das auch bei mir Zuhause implementieren. Wie du bereits erwähnt hast, kann man Plastik echt gut vermeiden. Gute hilfreiche Tipps für meine nachhaltige Renovierung habe ich auch hier gefunden: https://www.elha-service.de/umweltfreundlich-renovieren-die-nachhaltige-kueche/. Vielleicht für dich ja auch interessant. Auf jeden Fall freue ich mich darauf meine Wohnung zu verschönern, das macht echt richtig Spaß.

    Liebe Grüße
    Louis

  6. Ich weiß nicht, was mir besser gefallen hat: die guten Tipps oder die wunderschönen Fotos. Dein DIY Projekt ist 100% erfolgreich geworden, die Küche wirkt so einladend und gemütlich, echt klasse!

  7. Danke für den hilfreichen Beitrag, wie man eine Küche selber renoviert. Wir sind gerade dabei unsere zu renovieren und wollen demnächst Küchenrückwände kaufen. Ich wollte meine aus Glas haben, weshalb die Lieferung ein wenig dauert. Ich finde den Tipp mit dem Teppich super! So lassen sich unschöne Böden schnell und einfach abdecken und man spart unnötige Kosten.

  8. Gut zu wissen, dass sich Flecken von Vinylteppich sehr leicht abwischen lassen. Ich möchte meine Küche mit einem Vinylteppich ausstatten. So werde ich ruhig sein, dass ich alle Flecken aus den Speisen, die ich koche, leicht beseitigen kann.

  9. Auch wir haben einige Zeit in einer Wohnung gelebt, in der uns so manches, insbesondere aber die Küche, nicht gefiel. Einzig und allein entschieden wir uns aufgrund der tollen Lage in unserer Lieblingsstadt für die Wohnung. Nichtsdestotrotz sehen wir nun ein, dass uns ein eigenes Haus mit einer Traumküche, für deren Planung wir professionelle Hilfe beauftragen möchten, wichtiger ist, weshalb wir allmählich planen, ein eigenes Haus zu bauen.