DIY mit Kaffeesatz: Bett Tablett selber machen

Anzeige: Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Tchibo

Tablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Frühstück im Bett: Ich zeige euch, wir ihr aus Holz ein Mini Tablett selber machen könnt, mit dem ihr nicht nur den ersten Kaffee ganz gemütlich im Bett genießen könnt, sondern bei dem auch der Kaffeesatz kreativ zum Einsatz kommt.

Der perfekte Kaffeestart in den Tag – mit dem Tchibo Esperto Caffè

Wer kennt das nicht: Wenn jetzt im Herbst die Tage wieder später beginnen, die Temperaturen alles andere als einladend wirken und an manchen Tagen ein wilder, kaum zähmbarer Herbststurm an den Fensterläden rüttelt, dann ist es gar nicht so einfach, morgens aus den Federn zu kommen. An solchen Tagen hilft nur ein guter, leckerer Kaffee, um die müden Lebensgeister wieder zu erwecken.

Wie sieht euer morgendliches Kaffeeritual aus, wie trinkt ihr am liebsten die erste Tasse? Ich gebe zu, ich bleibe dafür am liebsten in den Federn. Ich kann mir kaum einen besseren Kaffeestart in den Tag vorstellen. Seit ich den „Esperto Caffè“ Kaffeevollautomat von Tchibo testen darf, klappt das auch ganz besonders gut. Denn den habe ich mir einfach mal direkt in mein Schlafzimmer gleich neben das Bett gestellt, um den perfekten Kaffeegenuss in Barista-Qualität direkt von meinem kuscheligen Bett aus genießen zu können. Damit kann ich mir, je nachdem, wonach mir gerade ist, einen der nachhaltigen Premium-Kaffees von Tchibo, Barista Espresso oder Caffè Crema, zubereiten. Das Besondere an dem Vollautomaten ist nicht nur das hochwertige Kegelmahlwerk, das die Bohnen für jeden einzelne Tasse frisch mahlt, sondern auch die Tatsache, dass es diese Woche noch eine Aktion gibt, während der ihr in Kombination mit der Tchibo Card den Esperto Caffè zum Angebotspreis von nur 199 Euro erhaltet.

Tablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnTablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnTablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Kaffeesatz & Holz – eine ziemlich gutes Team

Nun aber zurück zu meinem DIY: Um mein morgendliches Kaffeeerlebnis perfekt abzurunden, habe ich mir ein kleines Betttablett selbst gebaut, mit dem Tasse und Milchkanne einen sicheren Platz zwischen all den Decken & Kissen in meinem kuscheligen Nest finden. Das besondere an dem Projekt: Ich habe Kaffeesatz verwendet, um dem Holz eine bräunlich-warme Färbung zu verleihen, die perfekt in die Farbpalette des Herbst passt.

Euch gefällt die Idee? Dann findet ihr weiter unten die Anleitung, in der ich euch Schritt für Schritt verrate, wie ihr ganz einfach ein solches Tablett selber machen könnt.

Tablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnTablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum BastelnTablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Anleitung Bett Tablett selber machen

Für das Projekt benötigt ihr folgendes Material:

Material

+ Brett aus Fichtenholz
+ Haarnadel Beine & passende Schrauben
+ weiße Sprühfarbe
+ Kaffeesatz & Pinsel
+ Schleifpapier & Schleifklotz
+ Akkubohrschrauber
+ Bleistift

Das Holzbrett in der Größe eurer Wahl lasst ihr euch am besten im Baumarkt sägen. Alternativ könnt ihr für dieses Projekt natürlich auch Holzreste verwenden, die ihr noch zu Hause habt.

Holzbrett vorbereiten

Damit das Holz den Kaffeesatz später besser aufnehmen kann und um die scharfen Sägekanten abzurunden, wird das Holzbrett zunächst mit Schleifpapier und Schleifklotz abgeschliffen.

Holz mit Kaffeesatz behandeln

Gießt den Kaffeesatz mit etwas Wasser auf und lasst ihn einige Minuten ziehen, bevor ihr ihn mit Hilfe eines flachen, breiten Pinsels auf das Holz auftragt.

Bestreicht das komplette Holzbrett mit dem Kaffeesatz-Wasser-Gemisch. Dann heißt es: Warten, bis alles trocken ist.

Ist das Holz komplett durchgetrocknet, könnt ihr den überschüssigen Kaffeesatz entfernen. Das funktioniert entweder mit einer Bürste oder auch mit dem Pinsel aus dem vorherigen Schritt (dieser sollte allerdings dann komplett trocken sein.)

Beine vorbereiten

Nun fehlen natürlich noch die Beine, damit das Tablett später im Bett auch stehen kann.

Für einen besonders schönen Kontrast zum kaffeefarbenen Holz kann man die Haarnadel Beine noch mit weißer Farbe ansprühen. Hier solltet ihr allerdings unbedingt darauf achten, dass ihr das draußen oder in einem gut belüfteten Bereich vornehmt.

Tablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

Beine montieren

Markiert euch zunächst die Spots für die Schrauben und bohrt dort mit Hilfe eines Akkubohrers oder einer Bohrmaschine die entsprechenden Löcher vor.

Anschließend werden die Beine mit passenden Schrauben montiert.

Fertig! So einfach und schnell lässt sich ein Bett Tablett selber machen. Was jetzt noch fehlt, ist eine Tasse Kaffee – aber mit meinem neuen Vollautomaten lässt sich das ja im Handumdrehen ändern.

Ich würde sagen, der Herbst kann kommen, oder? Übrigens – kennt ihr eigentlich schon mein anderes Kaffee-DIY, das ich euch hier auf Instagram gezeigt habe?

Ich hoffe, euch gefällt meine Idee!

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Projekten für den Herbst seid, dann schaut mal HIER. Und wenn ihr in Zukunft keine neuen Projekte von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auf Facebook oder Instagram!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

Tablett selber machen schereleimpapier kreative Tutorials für DIY Geschenke, DIY Möbel und DIY Deko zum Basteln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.