buntes Dosen-Recycling

DIY Dosen Upcycling

Konservendosen landen ab sofort nicht mehr im Müll, sondern werden in unterschiedlichen Größen gesammelt, um daraus eine Aufbewahrung für Malutensilien, Küchenhelfer, Kosmetik oder anderes zu recyceln. Ihr könnt statt der gelben Farbe natürlich auch jede andere Farbe verwenden und das System nach Belieben mit noch mehr unterschiedlichen Konservengrößen erweitern.

image image (1)

Ihr braucht: ausgespülte Konservendosen in unterschiedlichen Größen, weiße und bunte Sprühfarbe, Zeitungspapier, Kreppband, Küchenpapier und eventuell noch einen Kleber, um die Aufbewahrung zu fixieren. Zuerst werden die Dosen mit weißer Farbe angesprüht. Bei Bedarf macht ihr das zweimal, damit die Farbe auch gut deckt.

image (2) image (3)

Wenn die weiße Farbe trocken ist, werden die Dosen außen in Küchentücher eingepackt und die Kante am oberen Rand mit Kreppband abgeklebt. Jetzt kommt die bunte Farbe ins Spiel. Damit wird das Innere der Dosen besprüht.

image (5) image (10)

Wenn alles ausreichend getrocknet ist, könnt ihr euch im nächsten Schritt überlegen, ob ihr die Dosen in einer bestimmten Konstellation zusammenkleben wollt. Das funktioniert gut mit Kraftkleber. Der wird auf alle Berührungsflächen zwischen den Dosen aufgetragen und muss anschließend 10-15 Minuten trocknen, dann werden die Klebeflächen eine  halbe Minute lang gepresst. Macht das am besten draußen oder mit offenem Fenster, denn der Kleber riecht sehr streng.

Fertig ist eure Recycling-Aufbewahrung!

3 Kommentare

  1. Die Idee ist einfach klasse ich habe soviel Küchenutensilien die ich darein tun kann danke für euren Tip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.