Flaschenkunst für unterwegs

image (5)

Kennt ihr das auch: Wenn ich unterwegs bin, kaufe ich mir ständig kleine Plastikflaschen zum Trinken. Manchmal schafft es die Flasche dann sogar mit nach Hause und die nächsten drei Tage nehme ich mir dann mein Wasser in einer Colaflasche mit, bis ich die Colaflasche nicht mehr sehen kann. Deswegen habe ich mir meine eigene kleine, ganz persönliche Wasserflasche recycelt, die immer einen Platz in meiner Tasche findet und mich in die Uni und überall sonst hin begleitet.

image image (1)

Für das Flaschenrecycling verwendet ihr am besten eine etwas festere Mehrwegflasche. Ansonsten braucht ihr noch einen Edding in eurer Lieblingsfarbe, mehr nicht. Entfernt zuerst das Etikett von der Flasche und spült sie gründlich aus.

image (2) image (3)

Wenn der Flaschenkörper Vertiefungen besitzt, wie meine Flasche, dann bezieht die Form der Vertiefungen am besten mit in euer Muster ein. Jetzt müsst ihr nur noch die Flasche von oben bis unten mit Streifen aus unterschiedlichen Mustern versehen, eventuell zweimal, damit die Farbe besser deckt. Fertig ist eure Flasche! Jetzt nur noch Wasser einfüllen, etwas leckeres Obst dazu und fertig ist euer Proviantpaket. Mit einer Flaschenbürste solltet ihr sie bloß ab und an mal etwas gründlicher säubern, vor allem, wenn ihr etwas anderes als Wasser einfüllt.

image (4)

3 Kommentare

  1. Pingback: Linktipps zum Wochenende: Sketchnotes, 10-Teile-Garderoben und Kunst auf Trinkflaschen | MalMini

  2. Sieht richtig gut aus, und ist dabei so einfach und unkomliziert herzustellen. Mit so was kann ich vielleicht mein „ich trink viel zu wenig Wasser“-Problem therapieren =)
    lG, Rotzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *