Deko aus Beton: DIY marmorierte Schmuckteller

Anzeige: Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Leonardo

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Marmor Deko aus Beton | mit Jewels by LEONARDO

Kennt ihr ihr diese DIY Ideen, die euch schon seit einer Ewigkeit im Kopf herumschwirren, ihr aber nie dazu kommt, sie endlich in die Realität umzusetzen? Ein Jahr ist es schon her, dass ich in einem Laden Teelichter aus marmorierter Gießmaße entdeckt habe. Seit dem Moment wollte ich unbedingt einmal etwas Marmoriertes gießen – sei es Gips oder Beton. Und nun, ein ganzes Jahr später, habe ich endlich eine marmorierte Deko aus Beton selbstgemacht. Dabei sind die kleinen Platten nicht nur schön, sondern auch nützlich: Sie sollen ganz besonderen Schmuckstücken als Ablage dienen.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Marmorierter Beton & Schmuck

Der Schmuck von Jewels by Leonardo kommt dabei besonders gut auf der marmorierten Deko aus Beton zur Geltung. Ihr kennt die Marke sicher schon aus dem Interior Bereich, meine Mutter hat zig Vasen & Teelichte von Leonardo zu Hause stehen. Aus dem Glas gibt es allerdings auch Schmuck, von dem ich bisher noch gar nichts gehört hatte. Aus der neuen Kollektion durfte ich mir drei schöne Stücke aussuchen, um sie auf meinen marmorierten Schmucktellern aus Beton zu arrangieren.

Sofort verliebt habe ich mich in den Ring Eleganza, dessen blaues Glas wirklich wunderschön aussieht. Passend dazu habe ich den Ring Celeste in schwarz sowie das blau grüne Armband Corbanza ausgewählt. Die Farben der Stücke, Silber, Blau und Schwarz, passen einfach perfekt zur kommenden Herbst/Winter Saison.

Und jetzt habe ich eine tolle Nachricht für euch:

Mein Lieblingsstück aus der Kollektion, der blaue Ring Eleganza, darf an eine meiner Leserinnen verlost werden! Wie ihr an der Verlosung teilnehmen könnt, das erkläre ich euch am Ende des Artikels!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Wie marmoriert man Beton?

Wenn ihr zum ersten Mal mit Beton arbeitet, solltet ihr zuerst einmal einen Blick in meinen Artikel mit Tipps für DIY Projekte mit Beton schauen. Das Arbeiten mit diesem „Baustoff“ ist nämlich am Anfang gar nicht so leicht. Doch mit den richtigen Tricks bekommt ihr das sicher hin. Und wenn es beim ersten Mal nichts wird: Nicht aufgeben! Übung macht hier den Meister 🙂

Ich verspreche euch, auch wenn es 3 Versuche braucht, bis euch so eine marmorierte Schmuckablage aus Beton gelingt, ihr werdet umso glücklicher sein, wenn ihr sie endlich in den Händen halten werdet. Ich gebe zu, ich musste die ganze Zeit die glatte Oberfäche streicheln, weil ich mich so gefreut habe….

Nun aber endlich zur Anleitung!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Anleitung Schmuckteller aus marmoriertem Beton

Material:

+ Beton (feiner Schmuckbeton, sonst wird zusätzlich ein kleines Teesieb benötigt)
+ schwarzes Pigmentpulver
+ Öl
+ Tuch
+ alter Kochlöffel o.ä. zum Umrühren
+ diverse Plastikgefäße

Die unterschiedlichen Plastikgefäße dienen zum einen zum Anrühren der unterschiedlichen Beton-Varianten, zum anderen stellen sie die Fomen zum Gießen dar. Ihr findet sie zum Beispiel in eurem Kühlschrank: Leere Packungen von Joghurts, Quark und Anti Pasti haben schlichte runde, aber manchmal auch spannend eckige Formen. Wichtig ist, dass es keine reliefartigen Aufdrucke auf den Packungen gibt, die einen Abdruck im Beton hinterlassen könnten.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Form vorbereiten

Mit dem Öl werden die Gießformen eingefettet. So lässt sich der Beton im getrockneten Zustand besser aus der Form lösen.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Beton vorbereiten:

Bei Schmuckablagen aus Beton finde ich es wichtig, dass der Beton so filigran und glatt wie nur möglich wirkt. Deswegen habe ich meinen Beton mit Hilfe eines Teesiebes gesiebt. Es gibt im Handel auch bereits fertigen Schmuckbeton, der von seiner Körnung her bereits sehr fein ist. Im Zweifelsfall würde ich euch aber immer empfehlen, den Beton vor dem Gießen zu sieben.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Dann wird der Beton nach Packungsanleitung mit Wasser angerührt. Meist wird dabei ein Verhältnis von 1:10 angegeben. Mir ist der Beton bei diesem Wassergehalt aber in der Regel noch zu fest, sodass ich kleinere Mengen Wasser nach gebe, bis sich der Beton wirklich gießen lässt.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Vom Beton gießt ihr einen kleinen Teil (etwa 1/4) in ein weiteres Gefäß und gebt etwas schwarzes Pigment-Pulver hinzu. Ein größerer Anteil von dunklem Beton führt schnell zu einem insgesamt zu dunklem Ergebnis.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Der nächste Punkt ist etwas knifflig und ich habe selbst verschiedene Varianten ausprobiert, bis ich den besten Weg gefunden habe: Ich habe den geschwärzten Beton ohne Umrühren in das Gefäß mit dem ungefärbten Beton gegeben.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Beton gießen:

Der Beton wird dann einfach in die Form gegossen. Ihr werdet merken, dass allein durch das Gießen sich die Farben schon ausreichend vermischen. Wenn euch das nicht ausreicht, könnt ihr mit einem Kochlöffel o.ä. minimal nachhelfen.

Weil man sich beim Marmorieren von Beton nie ganz sicher sein kann, ob das Ergebnis den Vorstellungen entsprechen wird, habe ich vorsichtshalber gleich mehrere Formen gegossen.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Fertig!

Wartet ca. 24h, bevor ihr den Beton aus der Form nehmt. Jetzt wird es spannend: Bei mir sind ein paar Formen (bei denen ich den Beton zu sehr vermischt habe), zu dunkel geworden. Dafür sind aber eine runde Form und eine rechteckige ganz nach meinem Geschmack geworden! Wie gefällt euch mein Ergebnis? Einige von euch haben mir bereits das Feedback gegeben, dass die runde Platte wie ein Mond aussieht, findet ihr das auch?

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Verlosung [BEENDET]

Damit ihr eure neue marmorierte Deko aus Beton auch entsprechend bestücken könnt, darf ich wie angekündigt ein Teil aus der neuen Kollektion von Jewels by LEONARDO verlosen.

Ich habe für euch den Ring Eleganza ausgewählt, ein wunderschönes Schmuckstück im Wert von ca. 70 €, das es in drei verschiedenen Ring-Größen gibt.

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

Teilnahmebedingungen:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen und den Ring zu gewinnen, müsst ihr

  1. schereleimpapier sowie LEONARDO auf Instagram folgen
  2. Unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlassen

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich zum 23. August. Nach Ablauf der Teilnahme wird der Gewinner per Losverfahren ermittelt und von mir per Mail benachrichtigt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 16 Jahren in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz. Nach Ziehung des Gewinners wird der Ring per Post an den Gewinner gesandt.

Hinweise: Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück – und: Viel Spaß beim Marmorieren von Beton!

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Luisa Ehlgötz

schereleimpapier DIY und Upcycling Blog aus Berlin - kreative Tutorials für Geschenke, Möbel und Deko zum Basteln – Deko aus Beton marmorierte Schmuckplatten

41 Kommentare

  1. Deine marmorierten Beton Ablagen sehen toll aus. Ich habe auch schon mehrfach mit Beton gearbeitet aber das habe ich noch nie gemacht. Gefällt mir richtig gut.
    Der Ring ist auch wunderschön. Da versuche ich doch gerne mein Glück.
    Liebe Grüße
    Silke

  2. Christine

    Oh, der Ring ist richtig, richtig toll…da versuche ich sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀

  3. Kornelia Nagel

    Deine Erklärung wie man diese marmorierten Unterlagen macht ist supi.Der Ring ist einfach zauberhaft da zwinker ich der Glücksfee gerne zu 😘😍🍀.

  4. Liebe Luisa,
    richtig toll sind deine marmorierten Betonstücke geworden – ich hatte es bereits in deinen Stories verfolgt, aber zusammen mit dem Schmuck sieht es nochmal besonders hochwertig aus! 😍
    Bei deinem Gewinnspiel bin ich gerne dabei – meine Mutter würde sich sicher riesig über den Ring freuen! 😊
    Liebe Grüße
    Sabrina (@frollein_schmid)

  5. Der Ring ist wirklich wunderschön und kommt auf so einer marmorierten Betonplatte echt spitzenmäßig zur Geltung! 😍❤️
    Liebe Grüße
    Sara

    💍🍀

  6. anthropink

    Hallo Luisa,

    die Betondeko ist ja der Hammer. Ich will schon ewig mal was mit Beton machen und werde die Idee demnächst umsetzen. Das sieht wirklich total edel aus.
    Der Ring ist auch wunderschön <3
    Ich liebe den Schmuck von Leonardo.

    Liebe Grüße
    Ramona

  7. An Beton hab ich mich bislang noch nicht gewagt… und jetzt gerade 1000 Ideen im Kopf🙈
    Danke für die Inspiration!

  8. Das sieht richtig toll aus. Und deine Erklärung ist gut geschrieben!
    Ich würde mich riesig freuen die Ringe zu gewinnen.❤🌸

  9. Ich habe noch nie einen so wundervollen Ring gesehen. Das ist ja der absolute Traum!!!😦😍
    Und er würde so super zu meiner Kette passen!😍

  10. Tolle Verlosung, die Betonschale werde ich ausprobieren, vielen Dank für das DIY.
    LG Renate

  11. Wow, dein Beton DIY ist klasse geworden 🙂 Im Zusammenhang mit dem Schmuck sehen die Platten so schön aus!
    Über den Ring würde ich mich natürlich auch total freuen 🙂
    Liebe Grüße,
    Maren

  12. Hey,

    die Sachen sehen so toll aus <3 Würde mich so drüber freuen 🙂

    Folge bei Instagram als sinnia87.

    Liebe Grüße Sinni

  13. Biggi_Wie

    Das sieht richtig toll aus. Auf dem Beton kommt der Schmuck erst richtig schön zur Geltung

  14. Liebe Luisa,

    schön, dass wir uns am vergangenen Wochenende persönlich beim DIY Event kennengelernt haben und ich deinen Blog entdeckt habe 🙂 Ich liebe Beton sehr und habe riesige Säcke mir Quarzsand und Co. im Gartenhaus stehen. Deine marmorierte Schmuckplatte finde ich toll! Und wenn ich den Ring darauf drapieren könnte, wäre das natürlich ein Träumchen. Liebe Grüße aus Hamburg

  15. Daniela Schmitz

    Wow, ganz toll was du da gezaubert hast. Ich finde Marmor ohnehin so elegant und hübsch.
    Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass man ihn auch alleine machen kann. Da könnte ich mir gut vorstellen, zur Weihnachtszeit ein paar selbst gemacht Schmuckplatten herzustellen.

    Danke für den Tipp!

    Auf Facebook folge ich unter Daniela Schmitz, auf Instagramm unter Danielle Dante.

    Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg beim Bloggen und basteln.

    ☆ Herzliche Grüße ☆

    Daniela

  16. Lene Steppke

    Der Ring sieht ja mega aus, auf dem Beton kommt die tolle Farbe richtig schön zur Geltung

  17. Tolle Idee und echt hübscher Schmuck. Ich denke das wird mein nächstes Beton Projekt werden und wer weiß vllt. dann auch mit dem tollen Ring on top 🙂

  18. Tanja Hammerschmidt

    Was für eine schöne Verlosung mit einem hammer preis <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich habe dich bei instagramm unter rosaliana123456 geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 drücke mir mal egoistischerweise am meisten die daumen, hoffe das ist ok… würde mich sehr freuen, wenn mich deine glücksfee ziehen sollte, ansonsten freue ich mich einfach sehr, das du mir die chance gegeben hast… lg rockstar84@gmx.de

    • Hallo liebe Tanja, du hast gewonnen, herzlichen Glückwunsch 🙂 Ich habe dir bereits eine Mail geschickt 🙂 Gruß, Luisa

  19. Marie Kristine Ender

    Wow, ein echt tolles DIY! Ich liebe selbstgemachtes aus Beton, also werde ich das auch gleich ausprobieren! Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Marie

  20. Wow- toller Ring. Die Farbe passt perfekt zu meinen Augen und meinen Herbstoutfits. Ich trage nur selten Ringe, weil es schwierig ist wirklich schöne zu finden (ähnlich wie bei Lampen- aber ich hab welche. keine Sorge ;o)) aber dieser ist so wunderschön. Habe die Seite zufällig entdeckt und werde erst mal weiter stöbern. Drückt mir und allen anderen die Daumen!

  21. Hallöchen, eine wirklich super süße Aktion. Da versuche ich doch gleich mal mein Glück (Instagram: roschi_reese)

  22. Anja Brachmann

    Lieben Dank für die tolle Verlosung versuche gerne mein Glück für den tollen Ring😍😍😍😍

  23. Pingback: Minimalistische Beton Uhr basteln | schereleimpapier - DIY Blog für Wohnen, Geschenke und mehr

  24. Oh wie wunderschön, darüber würde ich mich arg freuen <3 Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🎀💕

  25. Pingback: how to: Tipps fürs Basteln mit Beton | schereleimpapier - DIY Blog für Wohnen, Geschenke und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.