DIY Organizer aus Pappkarton

DIY Organizer aus Papier

Alte Pappkartons werden stilvoll recycelt: Der kleine Organizer passt in jede Tasche und bietet Platz für einen Block, Stift und Visitenkarten. Er lässt sich leicht aus verschiedenen Papp- und Schnüre-Resten zusammenbasteln und ihr könnt ihn ganz unterschiedlich gestalten.

image image (5)

Ihr braucht ein Stück Karton, farbige Pappe, einen DinA 6 Block, washi-tape, Schnur, Schere, Cutter, Kleber/Leim  und einen Locher. Zuerst schneidet ihr ein Stück Pappkarton mit den Maßen 32 cm x 17 cm zurecht.

image (6) image (7)

Dann wird der Karton so geknickt, dass ein ca. 2 cm breiter Buchrücken entsteht. Als nächstes kommen mit Hilfe eines Lochers die Löcher für die Schnürung dazu.

image (8) image (9)

Jetzt schneidet ihr die Fächer für Stift und Visitenkarten zurecht. Dafür hab ich euch eine Vorlage vorbereitet, die ihr auf DinA4 ausdrucken könnt. Zum Knicken der Kanten könnt ihr einen Zirkel zur Hilfe nehmen und mit der Metallspitze die Knickfalten vorsichtig einritzen. Für die Halterung für den Block schneidet ihr ein Rechteck zurecht, dass 14,5 cm lang ist und 26 cm breit. Die Breite teilt ihr nun in drei Abschnitte: einmal 10,4 cm, dann 10,6 cm und zum Schluss 5cm. Auch hier könnt ihr Knickfalten mit einem Zirkel einritzen.

image (10) image (11)

Jetzt werden die einzelnen Fächer zusammengeklebt und anschließend im Organizer mit Leim befestigt. Meine Vorlage für das trichterförmige Stiftfach ist für einen eher kürzeren, dünnen Kugelschreiber gedacht, wenn ihr mehr Platz braucht, könnt ihr die Vorlage einfach etwas vergrößern.

image (12) image (13)

Als nächstes wird mit dem washi-Tape der Pappkarton verschönert. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Zuletzt kommt das Band dazu.

Fertig ist euer kleiner Papporganizer!

DIY Organizer aus Papier

6 Kommentare

  1. Pingback: Projekt 4 – Organizer aus Pappe | fallinginlovewithamsterdam

  2. Pingback: 30 Tage 30 Dinge

  3. Das ist ja mal ein schicker Organizer!! Ich überlege geradem, ob ich mir nicht in ähnlicher Form einen eigenen Terminkalender bastel. Das geht doch sicher auch. Auf jeden Fall hast du da wieder ein tolles Werk „gezaubert“. Ich bastel auch sehr gern wenn ich Zeit habe und lasse mich gern von solchen Blogs wie deinem inspirieren. 😉 Ich habe mir erst am Wochenende wieder neu Bastelutensilien bestellt und eine neue Schere, meine war nicht mehr so gut (bestellt bei: http://www.bueromarkt-ag.de/scheren.html). Da musste unbedingt eine neue her, denn ohne Schere kommt man nicht weit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.