DIY Rentier-Wollbecher

image5

Für den Rentier-Wollbecher braucht man einen Keramikbecher ( alternativ geht alles, was hitzebeständig ist), Woll-/Stoffreste und ein paar Knöpfe. Statt der Wolle kann natürlich auch jeder andere etwas dickere Stoff verwendet werden, wie zum Beispiel Filz. Zuerst schneidet ihr einen langen Streifen Stoff zurecht, der etwas mehr als einmal um den Becher reicht und dabei ein Stück schmaler ist als der Becher hoch. Dann werden zwei oder mehr Knöpfe an dem einen Ende des Streifens angenäht und auf der anderen Seite zwei kleine Schlitze geschnitten, sodass der Streifen einmal um den Becher geknöpft werden kann. Dabei sollte man darauf achten, dass genug Spannung vorhanden ist und der Stoff nicht rutscht. Dann wird aus einem weniger dicken Stoff  ( ich habe dünnen Filz verwendet) ein Rentierkopf ausgeschnitten, am besten mit Hilfe einer Schablone, und anschließend auf den Streifen geklebt. Fertig! Jetzt könnt ihr daraus schönen heißen Tee trinken, ohne euch dabei die Finger zu verbrennen. Übrigens kann man so auch einem ausrangierten Zahnputzbecher eine neue Funktion geben.

Websiteimage7

Wenn euch der Rentier-Kopf gefällt, findet ihr hier die Schablone:

image8

6 Kommentare

  1. datNicole

    Super Idee. Schon abgespeichert… Denn nach Weihnachten ist vor Weihnachten 😉 Schöne Geschenkidee, danke.

  2. Gerade ausprobiert 🙂 sieht gut aus wichtig ist aber das die Tasse gerade ist, bei mir war sie das nicht und es war schwerer einen Graden Streifen auszuschneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.