DIY Plastiktopf-Upcycling mit Sisal

unbenannt (9 von 9)

unbenannt (7 von 9)

Auch wenn man mir nicht unbedingt einen grünen Daumen nachsagt, bin ich doch ein großer Freund von Pflanzen in meinem Zuhause und besitze eine Grünlilie, die kaum noch zu bändigen ist vor lauter Wachstumsenergie und der Produktion von kleinen Ablegern. Gepflanzt habe ich die kleinen Sprösslinge in leere Untertöpfe aus Plastik, die ich gerade noch so aus dem Mülleimer meiner Eltern fischen konnte, übrig geblieben von der letzten Beet-Bepflanzungsaktion.

unbenannt (1 von 9)

Nur leider sind solche Untertöpfe alles andere als ansehnlich, noch dazu, wenn sie beschriftet sind. Und dieses Problem betrifft nicht nur meine kleinen Grünlilien-Sprösslinge, sondern eigentlich jede Pflanze aus dem Blumengeschäft, die nicht zufälligerweise in einem (meist kitschigen) Arrangement mit Übertopf verkauft wird. Aber nun für jeden kleinen Plastiktopf einen Übertopf kaufen… nein, das war mir dann irgendwie zu teuer. Also habe ich mir meine Untertöpfe einfach mit ein bisschen Sisal und Farbe verkleidet, und schon sieht meine Grünlilien-Aufzuchtstation ein klein wenig schöner aus.

Wie ich es genau gemacht habe, zeige ich euch hier:

Material

Ich habe einen Rest Seil verwendet, der bei einer anderen DIY-Aktion übrig geblieben ist. Zusätzlich benötigt ihr noch Alleskleber und etwas weiße Acrylfarbe.

unbenannt (2 von 9)

Seil befestigen

Da der Plastiktopf am oberen Rand etwas übersteht, habe ich diesen Bereich mit einem separaten Stück Seil beklebt.

unbenannt (3 von 9)

Für den unteren Bereich des Topfes wird zuerst punktuell der Kleber aufgetragen…

unbenannt (4 von 9)

… und das Seil in einem Stück rundherum gewickelt. Am besten tragt ihr jeweils für eine Umrundung den Kleber auf, befestigt dann das Seil, und nehmt euch dann das nächste Stück vor.

unbenannt (5 von 9)

Farbtupfer

Lasst den Kleber ausreichend trocknen. Anschließend könnt ihr mit weißer Acryl-Farbe oder einem Farbton eurer Wahl den unteren Bereich des Topfes einfärben. Die Farbe gut trocknen lassen – fertig!

unbenannt (6 von 9)

Wenn eure Pflanzen zu groß werden für die Sisal-Töpfe, dann könnt ihr die Behälter dennoch aufheben – die nächste Pflanze in der entsprechenden Größe kommt bestimmt ganz bald!

unbenannt (8 von 9)

 

7 Kommentare

  1. Boah, das ist eine coole Idee.
    Ich habe noch weißes Seil übrig … das könnte ich in schwarze Farbe tauchen. Ja, das probiere ich sicher aus.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    • Hallo Karin, freut mich, dass es dir gefällt, und ja, weißes Seil mit schwarzer Farbe klingt verdammt spannend 😉

  2. Pingback: DIY mit kleiner Dekoborte Blumentöpfe verschönern -

  3. Pingback: Kork Pflanztöpfe selber machen | schereleimpapier DIY

  4. Pingback: Die 10 schönsten Upcycling Ideen für regnerische Herbsttage -

  5. Schick sieht das aus – und da meine Pflanzen noch in Plastiktöpfen kit Löchern im Boden leben, sollte ich das dringend mal nachmachen.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.